• JUSOS-Duisburg

    Die Arbeitsfelder der Vorstandsmitglieder findest du hier: weiter

  • Flüchtlinge - Argumente gegen Vorurteile und Stammtischparolen

    Die meisten Asylbewerber wollen nicht arbeiten, sondern nur kassieren – wir sind doch nicht das Weltsozialamt. weiter

André Stinka: Die AfD ist Gift für unsere Demokratie.

Mit der öffentlichen Erklärung beim Bundesparteitag, seine künftige Arbeit im Europaparlament in der ENF-Fraktion fortzusetzen, liefert der AfD-Landesvorsitzende Marcus Pretzell den nächsten Beleg für die antidemokratischen Entwicklungen und fortschreitende Radikalisierung und seiner Partei. Bei genauerer Betrachtung ist es aber kaum verwunderlich, dass Pretzell - nach seinen wirren Forderungen für einen Schießbefehl gegen Flüchtlinge - nun auch offiziell gemeinsame Sache mit den rechtspopulistischen und rechtsextremen Parteien der Nationalen Front aus Frankreich, der Lega Nord aus Italien oder der Partij voor de Vrijheid aus den Niederlanden macht.

Was wünscht DU dir für Duisburg?

Diese Frage haben wir Jusos Duisburg auf dem Aktionstag der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Duisburger Innenstadt gestellt.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben uns diese Frage beantwortet und ihre Wünsche auf unserer Bodenzeitung verewigt. Bei unserer gestrigen Vorstandssitzung haben wir die Bodenzeitung noch einmal ausgewertet. An dieser Stelle veröffentlichen wir die aus unserer Sicht schönen Ergebnisse, die auch einmal mehr zeigen, dass Duisburg eine solidarische und offene Stadt ist und bleibt.

Die folgenden Wünsche haben Duisburgs Bürgerinnen und Bürger für unsere Stadt: