Jusos Duisburg laden zu Historischer Stadtrundfahrt ein

Die Jusos Duisburg laden anlässlich des 150ten Jubiläums der Duisburger SPD zur Historischen Stadtrundfahrt durch den Duisburger Norden ein. Wir treffen uns am Donnerstag den 8. Mai um 17.45 am Rabbiner-Neumark-Weg, direkt vor der Gedenkstätte und fahren dann mit dem Bus die unterschiedlichen Stationen ab.

Fachkundiger Betreuer wird der Historiker Udo Feustel M.A. sein, der die Rundfahrt leitet. Jeder Teilnehmer bekommt eine kostenlose Broschüre, die extra für diese Rundfahrt geschrieben und gedruckt worden ist. Die Fahrt wird etwa zwei Stunden dauern.

Die Duisburger Jusos möchten historische Orte dieser Zeit besuchen und den Geschehnissen im Nationalsozialismus und während des 2. Weltkrieges hier in Duisburg nachspüren. Der sozialdemokratische Widerstand wird genauso Thema sein, wie die Judenverfolgung, Zwangsarbeit und das alltägliche Leben während dieser Zeit in Duisburg.