Jusos Duisburg laden ein zur Mitgliederversammlung und freuen sich auf anregende Diskussionen mit Oberbürgermeister Sören Link.

Als prominenter Gast nimmt auch der Oberbürgermeister Sören Link an der
Mitgliederversammlung der Jusos Duisburg am 8. Dezember teil. Erwartet
werden spannende Diskussionen zu aktuellen Themen in der Politik vor Ort
und darüber hinaus.

Basisdemokratie wird bei den Jusos Duisburg großgeschrieben. Deshalb
treffen sich die Jusos mindestens drei Mal jährlich zur Mitgliederversammlung.
Um 15 Uhr, am Samstag den 8. Dezember ist es wieder soweit. Im baba su
werden die Jusos wieder leidenschaftlich debattieren und wichtige
Entscheidungen und Forderungen (an die SPD) beraten und beschließen.
So sind zum Beispiel zwei Themen die drängende, tiefgreifende Reform von
Hart IV oder auch die Forderung nach mehr betrieblicher Mitbestimmung
durch Arbeitnehmer*innen.

Die Mitgliederversammlung als oberstes Organ der Duisburger Jusos
ermöglicht jedem Mitglied die direkte Einbringung von Anträgen zu Positionen
der Duisburger Jusos. Ausdrücklich ohne die Erringung eines
Delegiertenmandates vorab. Auch das Einfordern von „Rede und Antwort“
durch den Juso-Vorstand steht hier jedem Mitglied offen.
Selbst die Wahl des Vorstandes geschieht durch die Mitgliederversammlung.
Hier allerdings erst wieder im Frühjahr 2019.

Für Interessierte steht die Mitgliederversammlung der Jusos Duisburg jedem
offen. Auch Nichtmitgliedern.