Fachbereich Bildung

Nachdem das Superwahljahr 2017 mit Bundestags- und Oberbürgermeisterwahl, sowie dem Bürgerentscheid zum DOC hinter uns liegt, können wir uns wieder verstärkt der inhaltlichen Arbeit zu widmen.

Duisburg hat eine der größten Hochschulen Deutschlands. Darum möchten wir uns im Fachbereich Bildung vermehrt mit dem Thema Duisburg als Student*innenstadt beschäftigen. Den Auftakt machen wir mit öffentlichen Stammtischen, bei denen wir Studierende nach ihrer Meinung befragen. Aus den Ergebnissen leiten wir Anregungen für eine soziale Kommunal- und Landespolitik ab, damit Duisburg als Student*innenstadt noch attraktiver wird.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit wird die Umsetzung der Inklusion in NRW sein, sowie der Einsatz gegen die von der neuen Landesregierung verabschiedeten Studiengebühren für nicht EU-Ausländer.

Mit Hilfe von fachkundigen Referent*innen möchte der Fachbereich stets auf dem Laufenden bleiben. Für unseren Fachbereich ist der Austausch und die Zusammenarbeit mit der Juso Hochschulgruppe Duisburg-Essen, sowie mit der Schüler*innen und Auszubildendengruppe unerlässlich.

Wir freuen uns über jede*n, die*der zu unseren Treffen und Veranstaltungen kommt und Themen einbringt. Für weitere Anregungen und Fragen stehen wir Euch natürlich jederzeit zur Verfügung.

 

Leitung:

Sandra Hoeboer